Worum geht´s?

be and feel better!

be and feel better, Strasser, Entspannungstraining, Stress, Stressprävention, Burnout, Burnoutprophylaxe

 

be and feel better!

Die heutige Zeit ist stressig und schnelllebig. Es geht nur mehr um „schneller, höher, besser“. Oft ist es uns gar nicht bewusst, dass wir uns teilweise auch noch selbst unter Druck setzen. In meinem Job war es ebenso, dass Mitarbeiter eingespart wurden und daher der Arbeitsumfang immer größer wurde. Ich hatte kaum mal ein ganzes Wochenende zum Ausschlafen. Hatte ich dann ein solches, fühlte ich mich nicht erholt, ich hätte bei den kleinsten Ärgernissen aus der Haut fahren können und es gab Tage, an denen ich mich am liebsten unter der Bettdecke verkrochen hätte. Da wurde mir klar:

Ich muss etwas gegen den Stress tun.

Ich habe mich daher - in erster Linie einmal um mir selbst etwas Gutes zu tun - zum Thema Entspannung ausbilden lassen. Ich war und bin allerdings von den Methoden und deren positiven Folgen so begeistert, dass ich nun auch mit anderen Betroffenen arbeite und ihnen weiterhelfe. 

Sehen Sie es als Warnzeichen, wenn auch Sie reizbar, aggressiv oder weinerlich sind, wenn Sie sich nicht mehr oder nur mehr schwer konzentrieren können, wenn die Fehlerquote bei Ihrer Arbeit steigt. Sehen Sie es als Warnzeichen wenn Sie 

  •  Stress
  •  Verspannungen
  •  Ohrensausen
  •  Spannungs-Kopfschmerzen
  •  Konzentrationsschwierigkeiten
  •  Rückenschmerzen
  •  Schlafstörungen

haben. Sagen sie STOPP! Ich muss hier und jetzt innehalten und etwas gegen den Stress tun. Damit Ihr Leben lebenswert bleibt oder wieder lebenswerter wird, biete ich Ihnen meine Unterstützung an: 

  • Finden Sie Ihr Gleichgewicht und lassen Sie sich NICHT von der neuen Volkskrankheit Nummer 1, dem schädlichen Stress, geißeln. Erlernen Sie mit mir Wege und Möglichkeiten Ihre Resilienz zu verbessernStress zu reduzieren oder ganz zu vermeiden, lernen Sie mit mir verschiedene Möglichkeiten, wie man „richtig“ entspannt. Somit geben Sie…
  • … dem Burnout und anderen Krankheiten keine Chance. Vorsorgen ist besser als heilen! Es ist wichtig, die Gefahren dieser Zivilisationskrankheit bereits im Vorfeld zu erkennen und zu begegnen. Ich helfe Ihnen dabei.

Folgen von Stress

Stress verursacht nicht nur Krankheiten (immer häufiger gibt es Fälle von Burn-Out bis zur vollkommenen Arbeitsunfähigkeit) sondern auch hohe wirtschaftliche Kosten. Grund: Die Fehlerquoten steigen - genauso wie die Krankenstandstage.

 

Auch Unternehmer, Firmen sind gefragt!

Steigerung der Resilienz

Aufgrund der negativen Folgen von Stress sind Unternehmer gefragt, welche erkannt haben, dass ihre Mitarbeiter das wichtigste Kapital des Unternehmens sind. Bei mir sind Unternehmer richtig, die die Resilienz ihrer Mitarbeiter/innen fördern wollen. D.h. es geht um Unternehmer welche Interesse daran haben, dass ihre Mitarbeiter 

  • mehr Energie für den Arbeitsalltag haben und somit
  • zufriedener und motivierter sind,
  • gegenüber Belastungen widerstandsfähiger sind und
  • somit die Krankenstände abnehmen.
  • Das Betriebsklima verbessert sich und
  • die gute Stimmung sorgt für eine stressresistente Belegschaft.

Intellektuelle  Höchstleistungen und Mitarbeiter/innen, die höchst konzentrations- und leistungsfähig sind = weitere positive Folgen :-) 

 

ICH KANN IHNEN DABEI HELFEN UND ICH FREUE MICH DARAUF!

Erfolg haben heißt:

Einmal mehr aufstehen, als man hingefallen ist.